Gibt es eine bessere Fenster – PVC oder Holz?

Die Mehrheit der Holzfenster im Zusammenhang mit undichten, alte Fenster mit Peeling weißer Farbe bedeckt. Nichts könnte weiter von der Wahrheit sein. Moderne Holzfenster haben vergleichbare Parameter für Kunststoff-Fenster und sind eleganter betrachtet. Es wird oft in Häusern oder Altbauten verwendet, wo es notwendig ist, um das Aussehen der Fenster auf das gesamte Gebäude zu justieren.

fenster

 

Diese Art von Fenstern wird oft als eine natürlichere und warm gesehen. Wird in ihre Produktionsmaterialien sind organische, aber wir sollten nicht vergessen, dass die Rahmen mit speziellen chemischen Substanzen behandelt werden, um sie vor Feuchtigkeit und widrigen Witterungsbedingungen zu schützen. Holz ist anfällig für diese Wirkung, die anfällig für Verzerrung und Deformation verursacht. Zur gleichen Zeitrahmen ist es haltbarer und in einigen Fällen, Holzfenster (regelmäßig gepflegt) sogar Jahrzehnte in gutem Zustand standhalten kann.

Holzfenster kann eine beliebige Form sein, und ihr weiterer Vorteil ist die gute Zusammenarbeit mit Internat, Dächer (Dachfenster). Kleinere Schäden am Rahmen kann leicht repariert werden, auch durch einen nicht qualifizierten Person – nur eine Schicht der alten Farbe abblättern und wieder befestigen Sie den Rahmen. Wenn es keine Schäden an den tiefen Wald gewesen ist, wird das Fenster wie neu aussehen und alle seine Eigenschaften beibehalten.

Der Nachteil von Holzfenstern ist die Notwendigkeit, für ihre regelmäßige Erhaltung. Alle paar Jahre (je nach Verwendung und Bedingungen) benötigen Sie den Rahmen des alten Lack zu reinigen und sie wieder zu imprägnieren. Ill-behandeltes Holz nimmt Feuchtigkeit auf, was wiederum zu Schimmel führen kann, verziehen oder gar Zerstörung des Rahmens. Sie können sie auch vor dem Verputzen installieren.

Kunststoff-Fenster sind aus Polyvinylchlorid (PVC) und zeichnen sich durch gute technische Parameter charakterisiert. Immer mehr erscheinen oft auf den Markt Profile von bleifrei, enthalten keine schädlichen Substanzen und umweltfreundlich. Sie sind in vielen Farben erhältlich (es ist auch möglich, Fenster zu erzeugen, mit unterschiedlichen Farb interne und andere externe) und sind nicht anfällig für Verfärbung, Ausbleichen und Vergilben unter dem Einfluss der Sonne. Atmosphärisch Bedingungen verursachen keine Verwerfungen Profile. PVC-Fenster sind auch leicht und kann vor dem Verputzen installiert werden. Sie benötigen keine Wartung – nur um sie zu waschen. Im Vergleich zu Holzfenster Kunststoff-Fenster haben eine kürzere Lebensdauer (müssen nach maximal ca. 40 Jahre ersetzt werden. Je nach Bedingungen). Es gibt auch kältere – wenn thermische Leistung Fenster vergleichbar sind, so viel Holzrahmen ist viel wärmer als der Kunststoff. Das Problem ist auch Fenster beschädigt – Holz kann vor Ort Reparatur isoliert werden, und die Fenster aus Kunststoff, die nicht möglich ist. Beliebte „Kunststoffe“ kann auch schwierig sein, die Farbe für ihre vorhandenen Fenster zu wählen.

In beiden Arten von Fenstern frei Formen, Größen und Farben ausgewählt werden können (wobei der Binder eher Holzfenster verwendet wird, weil es besser ist, zu „arbeiten“). Jeder Hersteller auf Anfrage statten die Anti-Diebstahl-Geräte, Jalousien oder Rollläden . Unabhängig von der Wahl ist es wert, vor dem Kauf achten Sie auf die technischen Parameter (vor allem die Durchlässigkeit von Wärme – je niedriger das Verhältnis, desto besser – und Schalldämmung) – sie werden den Nutzungskomfort bestimmen. Ebenso wichtig ist die Mikroventilation , die für das reibungslose Funktionieren der natürlichen Lüftung und Brandschutz . Obwohl angenommen zu denken, dass PVC-Fenster in dieser Hinsicht besser sind, durchtränkt derzeit verwendeten die Anti-Feuer im Holz möglich vergleichbare Ergebnisse in den Tests zu erreichen.

Kommentare deaktiviert.